Willkommen in der Welt von Ursula Kemper

 

Inspiration:

Gegensätze zwischen Urbanität, Schwerindustrie und Natur


Abwechselnde Schüttungen flüssiger Farbschichten und sich gegenseitig abstoßender Substanzen lassen bizarre biomorphe Strukturen und Formen entstehen.

Durch die Technik wird Bewegung suggeriert.

Charaktervolle Bilduntergründe aus Sand und Erden stehen in Konkurrenz zu diffusen Nebeln und blasenartigen Verläufen .


Die Ausgestaltung erfolgt mittels Spachtel oder der eigenen Finger mit Farbe, Kohle Tusche o.ä.


"Die Natur ist der beste Künstler" 

Durch bildhauerische Bearbeitung mutiert ein Stück Treibholz vom Rheinufer oder die Astgabel eines Baums  zum Kunst-Objekt.


Demnächst:








Links:


https://www.malmalimpott.de


https://www.facebook.com/ursula.kemper


https://www.instagram.com/ulla.kemper


 

 auch im Künstlerportal:

http://www.showyourart.net/

 

 

Kontakt: wu.kemper@t-online.de


außerdem in der Online Galerie

der Zeitschrift 

"artist window", 

sowie in der  Ausgabe 55





 

 



 

 

 

 

 

39300